Meine Top 5: Schall- und Ultraschallzahnbürsten Test
Zahnbürsten im Vergleich, Januar 2017

Ich empfehle den Kauf bei Otto, weil a) Sie mit dem Neukunden-Gutscheincode 81746 15 Euro sparen b) der Händler absolut seriös ist und schnell liefert c) sie bis zum 31.01. 4 Bürstenköpfe bei der Sonicare Reihe geschenkt bekommen. Die Ultraschallzahnbürsten von Emmi-Dent und Megasonex sind nicht über Otto zu kaufen. In diesem Fall empfehle ich zwei professionelle eBay-Händler!

Wertung Bild Name Besonderheiten alle Infos
5 Sterne von 5 Philips Sonicare FlexCare
  • Fairer Preis und effektiv: Mein Testsieger!
  • 2x Zahnbürsten, 2x Bürstenköpfe & Reiseetui
  • Die Flexcare schafft bis zu 62.000 Bürstenkopfbewegungen
  • Extrem hohe Kundenzufriedenheit bei Otto: 5 von 5 Sterne

Testbericht >>
2
5 Sterne von 5
Philips Sonicare Healthywhite(+)
  • Vorteilspack: Zweites Handstück inklusive
  • Hat 3 Reinigungsmodi und ist kompatibel mit 4 Bürstenkopfarten
  • Reinigt intensiv und besitzt hilfreiche Extras
  • Die Healthywhite ist eine Schallzahnbürste

Testbericht >>
34 Sterne von 5 Emmi-Dent professional Ultraschallzahnbürste
  • Die Emag ist eine Ultraschallzahnbürste
  • 1.600.000 Schwingungen pro Sekunde
  • keine mechanischen Bewegungen

Testbericht >>
44,5 Sterne von 5 BRAUN Oral-B Pulsonic Slim
  • Die Pulsonic Slim ist eine Schallzahnbürste
  • 2 Modi: Reinigen und Sensitive + Timer
  • Preistipp: 42,99 € für die Anschaffung

Testbericht >>
54 Sterne von 5 Megasonex M8 Test
  • Die M8 ist eine Ultraschallzahnbürste
  • 1.600.000 Schwingungen pro Sekunde
  • sehr gute Reinigungsleistung

Testbericht >>

Die Stiftung Warentest hat noch keine Ultraschallzahnbürsten getestet

Kurz und knapp: Ultraschallzahnbürsten wurden von der Stiftung Warentest scheinbar noch nicht getestet.

Viele Leser fragen mich, ob es einen Test der Stiftung Warentest zu den Ultraschallzahnbürsten gibt. Die StiWa ist den allen Konsumenten ein Begriff, es geht hier um eine unabhängige Stiftung, welche Testberichte zu allen ermöglichen Produktbranchen und Dienstleistungen anbietet. Die hohe Qualität wird von den Lesern geschätzt.

Als ich meine Website aufgebaut habe, das ist bereits viele Jahre her, hat die Stiftung Warentest noch keinen umfangreichen Test veröffentlicht. Genau das war auch der Grund, warum ich ultraschallzahnbuerste1.de eröffnet habe. Zahnpflege ist einfach so enorm wichtig und die vorgestellten Zahnbürsten sind meiner Meinung nach für eine gründliche Zahnpflege gut geeignet. Lediglich zu Elektrozahnbürsten mit Rotationen war auf test.de etwas zu finden. Wer den Test lesen möchte, muss einmalig 1,50 Euro für den 7-Seitigen-Testbericht zahlen. Der Testbericht war unter dem Titel „Elektrische Zahnbürsten: Blitzblank ab 30 Euro. Test 05/2011“ abrufbar.
Im Stiftung Warentest Testbericht 2016 kamen dann auch vermehrt Schallzahnbürsten vor (test 03/2016). Ultraschallzahnbürsten habe ich bisher aber noch gar nicht entdecken können.

Warum hat die StiWa bisher keine Ultraschallzahnbürste getestet?

Laut Stiftung Warentest ist Ultraschall nicht im Test, weil die Zahnbürsten eine spezielle Zahnpasta benötigen und die Ergebnisse dadurch nicht vergleichbar sind. Es wird scheinbar nur die Reinigungsleistung der Bürsten verglichen. Emmi-Dent behauptet tatsächlich, dass eine Zahnpasta aus eigenem Hause benötigt wird. Bei der Megasonex M8 lese ich immer wieder, dass diese spezille Zahncreme nicht notwendig sei. Meiner Erfahrung nach muss es aber schon eine spezielle Zahnpasta sein.

Ist eine Ultraschallzahnbürste sinnvoll?

Eine Ultraschallbürste kann eine gute Investition in die Zahnpflege sein. Ich empfehle darüber hinaus einen Vergleich oder Test mit den Schallzahnbürsten. Auch dazu hat die Stiftung Warentest bisher meines Wissens nach noch keinen ausführlichen Test angestellt. Dabei haben wir Verbraucher mit der Emmi-Dent professionell und der Megasonex M8 bereits zwei gut funktionierende Geräte zur Auswahl, außerdem bieten auch beide Hersteller ihre eigenen Zahnpasten an.

Ich halte sowohl die Schall-, als auch die Ultraschallzahnbürsten sinnvoll für eine bessere Mundhygiene. Mir sind folgende Eigenschaften aufgefallen:

  • Glatte und saubere Zähne
  • Bei richtiger Anwendung (genügend Zeit, richtige Putz-Technik): weißere Zähne
  • Besonders die Ultraschallzahnbürsten sind sehr Zahnfleichschonend

Ich empfehle den umfangreichen Ratgeber zum Test von Ultraschallzahnbürsten und Schallbürsten.

Bekannte Anbieter im Test

Gute Ultraschallzahnbürsten (viele gibt es nicht!) sind meiner Meinung nach die Megasonex M8 oder Emmi-Dent professional. Die Ultrasonex dagegen scheint sich nie so richtig durchgesetzt zu haben, ich konnte Sie (10/2016) auch nicht mehr auf Amazon oder dem Händlershop finden. Es bleibt also scheinbar erstmal bei diesen beiden Modellen, die Emmi-Dent ist übrigens "Made in Germany" und laut Hersteller von einem Patent geschützt.

Eine Zusammenfassung bekannter Produkte

  • Megasonex M8 (echte Ultraschallzahnbürsten)
  • Emmi-Dent professional (echte Ultraschallzahnbürsten)

Eine elektrische Zahnbürste ist eine gute Entscheidung. Für mich haben sich die Schall- und Ultraschallzahnbürsten als die Richtigen herausgestellt. Leider testet die Stiftung Warentest ausschließlich herkömmliche Rotationsbürsten und wenige Schallbürsten. Zahnbürsten mit Ultraschall sind aber sehr interessant, weil sie besonders schonend zum Zahnfleisch sind.


4.3/5 Sterne von 115 Lesern.

Top