Philips Sonicare Diamond Clean (Schallzahnbürste)

Unser Testergebnis
sehr gut


503 Bewertungen

  • Hervorragendes Zubehör liegt bei
  • Putzleistung sehr gut
  • hochwertige Verarbeitung und tolles Design

Die DiamondClean kommt im super Design und überzeigt neben der Reinigungsleistungmit tollem Zubehör.

mehr auf Otto »

Wir sind begeistert von der Philips Sonicare DiamondClean (HX9332). Die elektrische Schallzahnbürste kommt auch bei der Stiftung Warentest gut an und spielt ganz vorn beim Test im März 2016 mit. Klasse Schalltechnologie, mehrere Reinigungsstufen und einzigartiges Zubehör.

Der Sonicare DiamondClean Test kurz & knackig zusammengefasst

  • Stiftung Warentest lobt die Zahnbürste: Note 1,6 (Test 03/2016)
  • Hervorragende Reinigungsleistung, spürbar nach der 1. Anwendung
  • Einzigartig gutes Zubehör für die Sonicare Diamonds beiliegend
  • Sehr modernes und hochwertiges Design
Sonicare Diamond Clean Produktseite »

Die Reinigungsleistung im Test

Philips HX9332/04 Sonicare Diamond Clean Test

Die Reinigungsleistung der Sonicare DiamondClean ist hervorragend. Besser geht es meiner Meinung nach derzeit nicht. Philips hat mit seiner Sonicare Schalltechnologie sehr gute Arbeit im Kampf gegen Plaque – dem Nährstoff von Zahnkrankheiten wie Karies – geleistet. Dabei möchte ich noch darauf hinweisen, dass die Anzahl der Bürstenkopf-Schwingungen bei allen Sonicare Zahnbürsten (außer der PowerUp) dieselbe ist. Die Diamond Clean besitzt jedoch 5 unterschiedliche Putzmodi und einen umfangreichen Lieferumfang.

Wie fühlen sich die Zähne nach der Reinigung mit der Schallzahnbürste an?

Schon nach der ersten Reinigung fühlen sich die Zähne glatt und sauber an. Das Gefühl ist ähnlich wie bei einer professionellen Zahnreinigung mit Politur. Der Zahn ist sauber und glatt, gerade am Anfang ist es ein besonders schönes Gefühl von Sauberkeit. Außerdem stellte sich nach 1-2 Wochen bei mir eine deutliche Aufhellung der Zähne ein. Philips verspricht weißere Zähne nach 14 Tagen. Dies kommt natürlich auf den Zustand der aktuellen Mundhygiene vor der Anschaffung einer Schallzahnbürste an, bei mir konnte ich das „Whitening“ beobachten. Sollte sich bereits fester Zahnstein gebildet haben, empfehle ich auf jeden Fall eine professionelle Zahnreinigung. Bisher konnte ich weder mit einer Ultraschall- wie auch mit keiner Schallzahnbürste hartnäckigen Zahnstein entfernen. Für die Zahnoberflächen und Vorbeugung gegen neuen Plaque finde ich die DiamondClean perfekt. Auf Zahnseide würde ich dennoch bei keiner Zahnbürste verzichten. Abends empfehle ich nach dem Zähneputzen nochmal Zahnseide oder Interdentalbürsten zu nutzen. Einige Menschen greifen lieber zur Munddusche, um die Zahnzwischenräume zu säubern.

Wird mein Zahnfleisch beansprucht?

Viele Fragen gehen auf das Thema empfindliches Zahnfleisch ein, vor allem weil die Philips HX9332/04 Sonicare Diamond Clean seinen DiamondClASIN Bürstenkopf mit bis zu 30.000 Schwingungen pro Sekunde bewegt. Doch ich gehe nicht davon aus, dass Dein Zahnfleisch sonderlich stark beansprucht wird, ich sehe die Belastung durch elektrischen Zahnbürsten bzw. klassischen Handbürsten eher höher an, weil die mechanischen Bewegungen und der höhere Druck viel intensiver einwirken. Im Zweifelsfall aber lieber einen Zahnarzt fragen.

Das große Highlight beim Philips Sonicare Diamond: großartiges Zubehör

Die Ausstattung ist einzigartig. Hier hat mich Philips im Test tatsächlich überrascht. Wer bei Amazon bestellt, erhält nämlich im Packet mit der Schallzahnbürste auch ein Ladeglas. Zum Aufladen muss die Bürste einfach nur hineingestellt werden, nach dem Putzen kannst Du es auch zum Ausspülen nutzen. Zusätzlich gibt es ein Reiseetui mit USB-Ladegerät, welches die Sonicare Diamond über Dein Laptop laden kann – auf Reisen ist das super.

Sonicare Zubehör

DiamondClean oder HealthyWhite?

Die Sonicare Diamond ist eine hervorragende Schallzahnbürste. Sie reinigt nicht schlechter und nicht besser als die Sonicare Healthywhite oder Sonicare FlexCare, ist auf Grund des üppigen und interessanten Zubehörs jedoch teuer. Wenn du weniger Wert auf das Zubehör legst, kannst du also durchaus zur HealthyWhite greifen.

Sonicare Ersatzzahnbürsten Testberichte

Jeder Bürstenkopf ist für jede Sonicare geeignet.


Rezensionen und Fragen




  1. 1. Besucher
    Eine sehr schöne und sehr gute Zahnbürste, aber bei dem Preis etwas, was man sich schenken lassen sollte.
    Ich habe sie in diesem Jahr verschenkt und sie ist super angekommen.
  2. 2. Charlie F.
    Wir sind eine große Familie (7 Personen) und nutzen seit langer Zeit Schallzahnbürsten. Der Umstieg hat sich auf alle Fälle gelohnt. Zwischenzeitlich haben wir eine Ultraschall-Zahnbürste genutzt. Denn nach Schall kommt Ultraschall. Das Produkt konnte uns nicht so sehr überzeugen. Es war die Megasonex m8. Auf keinen Fall schlecht, aber die Diamondclean Sonicare gefällt meiner Frau und mir besser. Wir beide haben auch empfindliche und leicht reizbare Zahnhälse. Alles kein Problem, auch der Zahnarzt konnte seit der Nutzung nichts feststellen. Nach der Anschaffung ging uns das Handstück kaputt, wir konnten über den Händler Amazon reklamieren.
    Wenn ich es richtig sehe, ist die Sonicare Diamondclean nicht im Test enthalten. Wieso nicht?

3.7/5 Sterne von 29 Lesern.

Top