Philips Sonicare Healthywhite (HX 6730/33) (Schallzahnbürste)

Unser Testergebnis
sehr gut


5 von 5 - Otto.de Bewertungen

  • große Auswahl an Ersatzbürsten
  • hervorragende Putzleistung
  • hochwertige Verarbeitung

Die Healthywhite ist der Testsieger mit einem fairen Preis und guten Putzergebnissen.

mehr auf Otto lesen »
Philips Sonicare Healthywhite im Test
  • Vorteilspack mit zwei Schallzahnbürsten(!) und Reisebox
  • Mein persönlicher Testsieger im Bereich Zahnreinigung: saubere und glatte Zähne
  • Für die Sonicare gibt es unterschiedliche Bürstenköpfe
  • Meiner Meinung nach gutes Preis- / Leistungsverhältnis
Sonicare Healthywhite Produktseite »

Weitere externe Infos von Kunden

Die Philips Sonicare Healthywhite mit der Modellnummer HX 6730/33 ist eine hervorragende Schallzahnbürste. Schon 2012 habe ich den ersten Testbericht geschrieben, bei dem ich meine Begeisterung ausgedrückt habe. Mittlerweile finden sich auch auf Amazon über 750 Kundenbewertungen – mit überwiegend positiven Erfahrungen. Die elektrische Bürste ist gefragt. Ich habe mich aus diesem Grund dafür entschieden, den Testbericht 2015 zu aktualisieren. Ich nutze die Sonicare Healthywhite immer noch. Für mich ist die HX6730/33 eine gelungene Kombination aus Ausstattung und Preis.

Welche Funktionen bringt die Sonicare Healthywhite mit?

Die Schallzahnbürste hat einige Funktionen integriert, die das Putzen und die Anwendung unterstützen.

  • Easy-Start Programm: Wer noch nie mit einer Schallzahnbürste geputzt hat, kann die ersten Anwendungen mit der Sonicare Healthywhite als unangenehm empfinden. Philips hat von daher einen Startmodus integriert, der den Anwender schonend an die Vibrationen im Mund gewöhnt.
  • 3 Putzmodi: Vom Standard-Modus über einen Putzmodus der laut Philips die Zähne um bis zu 2 Stufen aufhellt bis zum Modus für eine sanftere Reinigung.
  • Quadspacer / Quadranten-Timer: Der Kiefer wird in 4 Bereiche eingeteilt. Alle 30 Sekunden macht sich die Zahnbürste bemerkbar, um dann den nächsten Teil zu putzen. Nach 2 Minuten schaltet sich die Healthywhite ab, damit die empfohlene Putzdauer eingehalten wird.
  • Akku-Indikator: Die Anzeige signalisiert das Aufladen des Akkus. Laut Philips hält der Akku nach vollständiger Ladung bis zu 14 Tage

Welche Sonicare ist die Beste?

Es gibt unterschiedliche Sonicare-Modelle von Philips: Healthywhite, DiamondClean, FlexCare und EasyClean. Die Anzahl der Bürstenkopfbewegungen ist bei genannten Zahnbürsten dieselbe. Die Sonicare Schallzahnbürsten unterscheiden sich in folgender Hinsicht:

  • Anzahl an Putzmodi (ich selbst nutze alle drei Reinigungsmodi der HealthyWhite, mehr sind nicht nötig)
  • Ausstattung / Lieferumgang / Zubehör: Die DiamondClean und FlexCare haben einige Extras dabei, wie ein USB-Ladekabel, UV-Desinfektionsgerät oder Ladeglas.
  • Aussehen
Die Reinigungsleistung war bei allen Modellen in meinem Test dieselbe. Die Anzahl an Bürstenkopfbewegungen liegt bei allen Modellen nämlich bei 31.000 Bürstenkopfbewegungen pro Minute, mit einer Ausnahme: die PowerUp schafft maximal 15.000 Auf- und Abbewegungen in der Minute.

Sonicare plus Modelle

Es gab bisher die Flexcare plus. Nun hat Philips auch die Healthywhite plus eingeführt. Die elektrische Zahnbürste sieht anders aus. Die Schalltechnologie ist meiner Einschätzung nach aber die Selbe geblieben. Die Putzdauer von 2 Minuten ist unverändert und auch ein Quadpacer ist enthalten. Folgendes ist anders bei der Healthywhite+:

  • 2 Putzmodi mit 3 unterschiedlichen Bürstenkopfbewegungen: langsam, mittel, schnell
  • neues Zubehör: antibakterielles Zungenspray (enthält Zytex), Zungenbürste und einen DiamondClean Bürstenkopf statt der normalen ProResults Aufsteckbürste

Wie sind meine Erfahrungen mit der Schallzahnbürste Sonicare Healthywhite?

Die Schallzahnbürste von Philips ist meiner Meinung nach die Beste und hat auch bei Amazon über 750 Kundenbewertungen und ist eines der beliebtesten Modelle dort im Bereich Schallzahnbürsten.

Mein Sonicare Test läuft bereits von 2012-2015

Die Schallzahnbürste von Philips ist meiner Meinung nach die Beste und hat auch bei Amazon über 650 Kundenbewertungen und ist eines der beliebtesten Modelle dort im Bereich Schallzahnbürsten. Ich nutze die Philips Sonicare mittlerweile seit über 3 Jahren.

Was gefällt mir an der Sonicare Healthywhite Zahnbürste besonders?

Philips Sonicare Healthywhite mit Munddusche und Zahnpasta

Die HX 6730/33 ist nicht meine erste elektrische Zahnbürste gewesen. Aber die Sonicare-Schallzahnbürste hat mich in Bezug auf Leistung bei der Reinigung komplett überzeugen können. Außerdem finde ich das Preis-Leistungsverhältnis absolut fair. Zur Leistung: Die Philips Schalltechnologie lässt den Bürstenkopf so schnell schwingen, dass bei richtiger Anwendung kein Schmutz oder Karies auf der Oberfläche bestehen kann. Doch auch wenn die Handhabung einfach ist: Von alleine putzt die Schallzahnbürste auch nicht. Die korrekte Anwendung ist wichtig, dazu komme ich gleich.

Vereinzelt lese ich Kommentare, dass die Sonicare pünktlich nach 2 Jahren – und somit nach der Garantie – kaputt geht. Ich kann es nicht bestätigen und glaube nicht an diesen Mythos. Immerhin nutzen wir die elektrische Bürste mit 3 Personen. Und selbst wenn sie demnächst den Geist aufgibt: Dafür habe ich über eine sehr lange Zeit saubere Zähne gehabt. Eine einmalige professionelle Zahnreinigung ist ungefähr genauso teuer wie die Sonicare Healthywhite. Dazu kommen allerdings die Bürstenköpfe, die wie bei allen elektrischen Zahnbürsten regelmäßig gewechselt werden müssen. Dazu ein Lesetipp: Generika Ersatzzahnbürsten statt Originale.

Wie putze ich mit der Sonicare Healthywhite richtig?

In der Anleitung steht, dass das Gebiss in 4 Zonen aufgeteilt werden soll. Alle Bereiche sollen jeweils für 30 Sekunden geputzt werden. Ich empfinde die 2 Minuten mitunter zu kurz. Dann putze ich alle Flächen doppelt so lange. Wichtig ist mir, dass der Bürstenkopf beim Ansetzen Kontakt zum Zahnfleisch hat. Dann wird sanft von „rot nach weiß“ gefegt. Als letztes werden die Kauflächen und Zunge geputzt. Ich nutze zusätzlich täglich Zahnseide oder Interdentalbürstchen.

Weißere Zähne in 2 Wochen?

In der Produktbeschreibung heißt es, dass die Sonicare Healthywhite innerhalb von 2 Wochen weiße Zähne und ein strahlendes Lächeln schafft. Bei mir habe ich schon nach 2 Tagen, also nach 4 x Zähneputzen glatte Zähne feststellen können. Wenn ich mit der Zunge über die Zahnflächen fahre, fühlt sich alles glatt an. Eine massive Zahnaufhellung findet meiner Meinung nach aber nicht statt.

Sind Zahnspangen, Kronen oder Zahnfleischtaschen ein Problem?

Ich denke nicht, dass die Philips HX 6730 Sonicare Probleme mit solchen Besonderheiten hat. Der Bürstenkopf ist relativ schlank und ich kann mir gut vorstellen, dass Plaque auch dort effektiv beseitigt wird. In dem Fall würde ich entweder direkt bei Philips nachfragen oder mir einen guten Zahnarzt suchen, der solche Fragen beantworten kann.

Meine Philips HX 6730/33 Sonicare Healthywhite Erfahrungen (Teil 2)

philips-hx-6730-33-sonicare-healthywhite

Das Produkt hat mich überzeugen können. Neben der hochwertigen Verarbeitung - wie oben angesprochen - ist die Reinigungsleistung bei mir sehr zufriedenstellend. Nach dem Putzen hatte ich stets das Gefühl meine Zähne wieder komplett von Karies befreit zu haben – das ist ein beruhigendes Gefühl. Die Zähne fühlen sich glatt an. Auch Zahnzwischenräume werden teilweise gesäubert, aber benutze bitte trotzdem Zahnseide. Ich selbst nutze sie 4-5 Mal pro die Woche.

Die Bedienung der Schallzahnbürste ist gewöhnungsbedürftig

Die Bedienung des Sonicare Healthywhite ist jedoch meiner Meinung nach gerade für Einsteiger eher misslungen. Die Schallzahnbürste lässt sich mit einem Knopf steuern, doch ist dies teilweise mühsam. Das komplette Gerät muss über einen Schalter bedient werden, also ein- und ausschalten sowie das Auswählen des Putzrythmus. Ich habe aber mittlerweile gelernt, dass ich dreimal drücken muss und somit im Modus „Clean & White“ bin. Wer das Gerät häufiger einsetzt wird keine großen Probleme mit der Bedienung mehr haben.

Mein Fazit zur Sonicare Healthywhite

  • Philips Sonicare Healthywhite besitzt eine sehr gute Reinigungswirkung.
  • Wirkt auf mich gut verarbeitet.
  • Preise gut für Gerät sowie der neuen Bürsten.
  • Die Bedienung ist gewöhnungsbedürftig.
  • Zahnfleischreitzungen traten überhaupt nicht auf (trotz relativ empfindlichen Zahnfleisches!)

Tipp zum Kauf der Schallzahnbürste Philips Sonicare Healthywhite

Update: Zwar steht nun bei Amazon nicht mehr im Titel, dass es sich um eine limitierte Edition handelt. Es gibt das 2. Handstück aber auch weiterhin! Es steht auch folgender Satz im Produkttext zur Sonicare Healthywhite: „Vorteilspack mit zwei Schallzahnbürsten und Reisebox“.

Bei Amazon ein Vorteilspack, dieses liefert ein zweites Handstück gratis dazu! Wie lange es dieses Packet noch gibt, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall steht im Titel von Amazon, dass die Healthywhite eine limitierte Edition sei.

Vorteilspack Sonicare

Sonicare Ersatzzahnbürsten Testberichte

Jeder Bürstenkopf ist für jede Sonicare geeignet.


Technische Daten

Hersteller Philips
Modell HX 6730/33 Sonicare Healthywhite
Maße (Zentimeter) -
Gewicht 798 g
Besonderheiten -
Bürstenbewegungen / Minute 31.000
Anzahl Putzeinstellungen 3
Akkutechnologie Li-Ion-Akku
Ladekontrollleuchte Ja

Rezensionen und Fragen




  1. 1. NW
    Die Zahnbürste ist super. Der kleine Bürstenkopf kommt auch in die hinteren Ecken und entfernt dort Kaffee, Tee und Speisereste. So schwer wie oben beschrieben finde ich die Einstellungen auch gar nicht. Was kann man denn mit dem einen Schalter großartig falsch machen?

    Preislich gesehen ist die Sonicare mit dem zweiten Handstück eh unschlagbar.
  2. 2. Besucher
    5 Sterne für das super Putzergebnis. Da gibt es von meiner Seite aus gar nichts zu bemängeln.

    3 Sterne für die Bedienung. Etwas nervig finde ich ja, dass sich die elektrische Zahnbürste nach 2 Minuten automatisch abschaltet. Bei meiner vorherigen Oral B Schallzahnbürste war der Einschaltknopf ca. 1 cm höher und somit besser zu erreichen (die feinen Details).
  3. 3. Manfred
    Hallo, darf mein 14jähriger Sohn die Sonicare schon benutzen ?
  4. 4. Timo (Admin)
    Hallo Manfred,
    meiner Meinung nach gar kein Problem. Kenne selbst in meinem Bekanntenkreis einen Jugendlichen in dem Alter. Er nutzt die Zahnbürste 2x täglich seit mind. 1 Jahr. Er hat mit der Sonicare Healthywhite keine Probleme.
  5. 5. Arno
    Die Schallzahnbürste ist perfekt! Nicht nur das Zähneputzen ist sehr angenehm, auch der Reinigungseffekt auf den Zahnoberflächen sind spürbar. Nutze die Sonicare einmal pro Tag. Das andere mal mit einer normalen Bürste.
  6. 6. Din1
    Die Sonicare Healthywhite ist eine super Bürste. Bin über 50 und demnach auch schon eine Menge ausprobiert. Ich habe das Gefühl, dass alles ein bisschen schneller geht als mit der normalen elektrischen Zahnbürste. Die Verarbeitung ist äußerlich super. Fließendes Wasser - selbst unter der Dusche - ist kein Problem. Von mir 5 Sterne!
  7. 7. Sasa
    Zur Zahnbürste selbst wurde hier ja bereits alles gesagt. Ich habe nun mit dem Service Kontakt gehabt und kann sagen, dass alles reibungslos ablief. Nach 10 Monaten hatte ich ein Problem mit meinem Handstück. Ich habe bei der Service Hotline von Philips angerufen und mir wurde ein neues Handteil zugeschickt.
  8. 8. Wolfgang Lang
    Die Zahnbürste ist gut, aber genau nach Garantieablauf ging sie zweimal kaputt. Kulanz null. Für mich erledigt das Produkt, ist auf Verschleiss gebaut. Zahnreinigung ist sehr gut.
  9. 9. Anonym
    Sehe ich das richtig, dass das zweite Handstück ein anderes ist?
  10. 10. Timo (Admin)
    Ja, bei dem zweiten Handstück handelt es sich um ein ein anderes. Es ist die Version HX6711 mit 2 statt 3 Putzeinstellungen. Die Anzahl an Bürstenkopfbewegungen ist jedoch dieselbe.
  11. 11. Techarasien
    Ich besitze die Healthywhite seit über 6 Monaten und sie hat mir stets gute Arbeit geleistet. Ich war in Frankreich und Südafrika mit ihr auf Reisen und konnte problemlos 1-2 Wochen mit dem Akku auskommen. Bestellt habe ich sie bei Amazon, die Bestellung verlief problemlos und innerhakb von 2 Tagen wurde die Zahnbürste von Philips geliefert.

    Der Lieferumfang enthielt für unter 100 Euro folgendes: Zwei Sonicare Bürsten (je 2 und 3 Putzmodi), Proresult Bürstenkopf, Ladestation, Reisebox und Farbringe. Die gesamte Verarbeitung kommt mir wertig vor, es wackelt nichts und unter Wasser bzw. in der Dusche hat die Schallzahnbürste ganz normal weitergeputzt.

    Reinigungsleistung: Verfärbungen wurden teilweise aufgehellt, nach dem Zähneputzen fühlen sich Zahnoberflächen sehr glatt und sauber an - was sie wohl auch sind. Aber: Die Zahnzwischenräume putze ich täglich 1-2 mal pro Tag mit Interdentalbürsten oder Zahnseidesticks. Ich hole damit weiteren Schmutz und Plaque aus dem Mund. Also selbst die Zahnbürste mit verschiedenen Reinigungsstufen, tausenden Bürstenkopfschwingungen und speziellen Borsten kann die Zwischenräume nicht erreichen. Meine Sonicare hat im Vergleich zur Handzahnbürste sehr gut gereinigt, ersetzt aber eben keine vollständige Mundhyiene bestehend aus Zahnseide, Bürste und einer jährlichen professionellen Zahnreinigung.

    Im Großen und Ganzen bin ich mit meiner Schallzahnbürste zufrieden. Was ich schade finde, ist dass die Ersatzzahnbürsten recht teuer sind. Wer es genau wie ich sieht, kann sich aber nachgemachte Bürstenköpfe für die Sonicare kaufen.
  12. 12. Name (optional)
    Leider hat das Zusatz-Handteil keine Sensitive-Einstellung.
  13. 13. Timo (Admin)
    Genau, wie ich in Kommentar bereits geschrieben habe: Das zusätzliche Handteil (beim Sonicare Vorteilspaket), besitzt nur 2 statt 3 Modi. Der Sensitive Modus entfällt. Aber dies ist kein Problem. Dieser Modus soll schonender Putzen. Dies können wir aber auch erreichen, wenn wir statt dem Standard-Bürstenkopf, einen weicheren nutzen. Hier habe ich dazu viel geschrieben: Bürstenköpfe für die Sonicare.

4.5/5 Sterne von 128 Lesern.

Top