Emmi-dental professional Ultraschallzahnbürste

Unser Testergebnis
sehr gut


4 von 5 - eBay Bewertung

  • Die Ultraschallzahnbürste ist am schonendsten zum Zahnfleisch
  • 1,6 Mio. Schwingungen/ Sekunde
  • Beste Ultraschallzahnbürste in unserem Test

Die Emmi-dental professional putzt zuverlässig, kommt komplett ohne mechanische Bürstenbewegungen aus und ist somit besonders schonend zum Zahnfleisch und Zahnhälsen.

Zum Angebot ->
Emmi-dental professional Ultraschallzahnbürste im Test

Die Emag Emmi-Dental professional ist eine Ultraschall-Zahnbürste. Aber was genau bedeutet das Attribut „Ultraschall“ bei einer Zahnbürste? Und was unterscheidet das Produkt von seinen Wettbewerbern, wie der Megasonex M8 oder den anders arbeitenden elektrischen Zahnbürsten, wie der Sonicare Healthywhite oder Braun Oral-B Pulsonic Schallzahnbürste?

Emmi-dent professional im Test

Bis zu 1.600.000 Schwingungen pro Sekunde. Damit wird die Schallgrenze durchbrochen, so dass sich dieses Produkt als einer der wenigen tatsächlich „Ultraschall“ auf die Produktverpackung schreiben darf. Wie gut eignet sie sich für das Zähneputzen? Dazu sollen wir uns vorher anschauen, wie die Ultraschallzahnbürste funktioniert.

Wie funktioniert die Zahnreinigung mit der Emmi-Dent professional?

Wer sich die Emmi-Dent Ultraschallzahnbürste kaufen möchte, sollte sich als erstes mit der Funktionsweise und ihren Eigenschaften vertraut machen. Im Gegensatz zur klassischen elektrischen Elektrozahnbürste mit Rotationen oder den Schallzahnbürsten wird bei dem Produkt von Emmi-Dent ohne mechanischen Borstenbewegungen gearbeitet. Die Borsten bewegen sich überhaupt nicht. 1,6 Millionen Schwingungen bringen eine spezielle Ultraschallzahncreme zum Schäumen, dabei entstehen Mikrobläschen im Mund. Es handelt sich dabei um wirklich winzige Bläschen und ist mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen. Beim Platzen wird der Plaque entfernt. Die Mundhygiene umfasst dabei neben dem abtöten von Bakterien auch das Entfernen von Mundgeruch.
Mehr lesen: Was ist der Unterschied zwischen einer Schall- und Ultraschallzahnbürste?

Gut für empfindliches Zahnfleisch, Zahnzwischenräume aber weiterhin mit Zahnseide nachputzen

Ich selbst habe die Zahnreinigung als sehr sanft empfunden, weil die Emmi-Dent durch die fehlenden mechanischen Reibungen das Zahnfleisch schonend reinigt. Nach dem Putzen fühlen sich die Zähne glatt und gründlich gereinigt an. Probleme gab es nur, wenn ich mit der Emmi-dent professional größere Essensreste im Zahnzwischenraum entfernen wollte. Ich musste hier dann doch mit etwas Zahnseide nachhelfen. Ich hatte auch das Gefühl, dass Mundgeruch vollständig beseitigt wurde.

Es wird eine spezielle Zahnpasta benötigt

Ultraschallzahnbürste Zahncreme: Emmi Dent fresh

Es wird eine spezielle Zahnpasta benötigt, denn die Ultraschallwellen benötigen eine blasenbildende Creme, um die volle Wirkleistung zu entfalten. Diese bietet der Hersteller emmi-dent mittlerweile in verschiedenen Variationen an. Früher habe ich übrigens teilweise behauptet, Zahnseide ist nicht mehr nötig. Ich persönlich bin jedoch der Meinung, nach Zahnseide und ergänzend Dentalbürsten zu einer vernünftigen Zahnpflege einfach dazugehören.

Mit der Emmi-Dental brauche ich ca. 4 bis 5 Minuten, um mein komplettes Reinigungsprogramm durchzuführen. Das ganze wird ganz klassisch zwei Mal am Tag ausgeführt.

Bei Bestellung auf Amazon, erhalten Sie neben der Zahnbürste folgenden Lieferumgang dazu:

  • Ladegerät
  • 2 Ultraschallaufsätze
  • 1 Zahnsteinentferner
  • 2 Zahnfärbetabletten
  • spezielle Zahncreme

Meiner Erfahrung nach, hält ein Bürstenkopf ca. 3 oder 4 Monate und sollte dann ausgetauscht werden - so kenne ich es auch von den meisten anderen Modellen und Herstellern von Elektrobürsten. Kostenpunkt: Rund 4 Euro.

Zum Angebot ->

Emmi-Dent Kosten

Wer auf der Website vom Hersteller Ersatzbürsten und Zahncreme für seine Ultraschallzahnbürste kauft, muss meiner Erfahrung nach mit höheren Kosten rechnen, im Vergleich zu anderen elektrischen Zahnbürsten. Dies ist mir vor allem bei der Zahnpasta aufgefallen, die bei 3,99 Euro bis 5,99 Euro für eine 75 ml Tube liegt. Eine genaue Gegenüberstellung bereite ich zur Zeit auf und stelle sie schon demnächst online. Vergleichen lohnt sich, denn auch auf Amazon werden Artikel zu den Ultraschallzahnbürsten von emmi-dent verkauft.

Design der Ultraschallzahnbürste

Ein Manko, welches ich hier noch erwähnen muss: Das Design der Ultraschallzahnbürste gefällt mir nicht so gut wie bei anderen Produkten, welche ich in meinem Überblick aufgeführt habe. Ich achte stets auf Design, Verarbeitung und die Wertigkeit. Zur Verarbeitung kann ich nicht so viel sagen, denn nach 4 Monaten habe ich den Test beendet und das Produkt wieder verkauft. Bis dahin traten keine ernsthaften Probleme auf.

Emmi Dent professional Ersatzbürstenköpfe

Es gibt laut Shopseite drei unterschiedliche Bürstenköpfe für die Emmi-Dent Ultraschallzahnbürste „professional“: für Erwachsene, Kinder und Spangenträger. Die Packs gibt es jeweils in 2er oder 4er Anzahl. Ich selbst nutze die Emmi-dent E4 Ersatzbürstenköpfe (eBay Angebotsseite).

Emmi-dent E4 Ersatzbürstenköpfe

Weitereführendes zu Ultraschallzahnbürsten im Magazin:


Rezensionen und Fragen




  1. 1. Mike
    Hi,ich kann dem jedenfalls nur zustimmen,benutze seit 2 Wochen auch eine Emmi dent club ,ist anscheinend ein neues Modell das es bei Amazon noch nicht gibt.Bin mit dem Putzergebniss sehr zufrieden, und meine Zähne sind auch schon weißer geworden.
    Was ich nicht ganz verstehe ist warum die zwei richtigen Ultraschallbürsten nur die hinteren Ränge belegen?
    Im Vordergrund sollte ja das Putzergebniss stehen und nicht das Design der Zahnbürsten,von dem her könnte man ja fast glauben das das Ganze von den großen gesponsert wurde.


    LG
  2. 2. Timo (Admin)
    Hallo Mike, warum ich zur Schallzahnbürste greife - anstatt zur Ultraschallvariante -steht alles sehr ausführlich auf der Startseite :-)
    Generell finde ich alle 5 genannten Zahnbürsten geeignet für die Zahnreinigung. So steht über der Tabelle ja auch "meine 5 Favoriten". Und die ziehe ich den normalen Rotationsbürsten allesamt vor.
    Das Design spielt in der Wertung auch keine große Rolle.

    Und nein: Ich versichere Dir, dass kein Hersteller mich sponsort, um die Ergebnisse oder Inhalte zu manipulieren.
  3. 3. Wolfgang Runge
    Nachdem ich nun ein Alter erreicht habe, bei denen die meisten Menschen Probleme mit den Zähnen bekommen, schaute ich mich nach einer neuen Zahnbürste um. Ich muss dazu sagen, dass ich aktuell Probleme mit meinem Zahnschmelz und Zahnfleisch habe und zuletzt auch eine Brücke eingesetzt bekommen habe. Ich informierte mich quer durch das Internet, um mehr über die Ultraschallzahnbürste zu empfehlen. Der Hersteller Emmi Dent verspricht ja eine Revolution in der Zahnpflege.

    Ich bestellte mir das Set Emmi-dental professional und hoffte auf folgende Reinigungseffekte:
    - Besonders schonend zu Zahnschmelz und Zahnfleisch, weil mechanische Reibung im Gegensatz zu anderen Zahnbürsten nicht nötig sind.
    - Reinigt auch die Zahnzwischenräume, vor allem auch bei Spangen, Inlays und Zahnbrücken.

    So, als nächstes kommt eine Abgrenzung zur Schallzahnbürste. Mir war die Ultraschallzahnbürste am Anfang auch völlig unbekannt. Im Gegensatz zu den meisten anderen erhältlichen Produkten, reinigt die Emmi-Dent tatsächlich mit Ultraschall - völlig ohne nötiges Zähne schrubben. Das klingt fast zu gut um wahr zu sein, also probierte ich es aus. Mein Re­sü­mee nach 2 Monaten:

    Das Putzergebnis
    Ich war nach den ersten Anwendungen wirklich überrascht, wie sauber und glatt sich meine Zähne anfühlten. Um zu überprüfen, ob meine Zähne wirklich durch die Emmi Dent professional so effektiv gereinigt wurden, habe ich mit den beiliegenden Zahnfärbeplättchen geprüft. Auch Mundgeruch tritt sogut wie gar nicht mehr auf, weil die Zunge mitgereinigt wird. Zahnfleischbluten tritt nicht auf, generell fühlt es sich nach zwei Monaten Anwendung eher gestärkt an, dies ist aber ein rein subjektives Gefühl.

    Die Anwendung
    Das Putzen ist einfach, aber ungewohnt. Denn wir schrubben unsere Zähne nicht, sondern halten den Bürstenkopf einfach an unsere Zähne. Der Ultraschall bahnt sich seine Wege durch den Mund und hat auch keie Probleme mit Plomben oder leicht reizbaren Zahnfleisch. Die Benutzung ist wie bei anderen Bürsten auch: Zahnpasta auf denBürstenkopf geben und dann das Gerät einschalten. Ich putze rund 5 Minuten, nach 5-10 Sekunden führe ich den Bürstenkopf zum nächsten Zahn. Eigentlich müsste die Emmi-Dent professional gar keine Geräusche machen, damit der Anwender aber weiß, dass der Putzvorgang läuft, signalisiert ein vibrierender Motor den Status.

    Verarbeitung
    Hier muss die Firma Emmi-Dent meiner Einschätzung nach dringend etwas tun: Die Verarbeitung wirkt im Gegensatz zu meiner Oral B Triumph billig und ich bin mir nicht sicher, ob die Ultraschallzahnbürste nicht zum Garantiefall wird. Das finde ich wirklich schade.

    Fazit
    Die zahnreinigung mit Ultraschall hat mich absolut überrascht und ist für mich mittlerweile unverzichtbar geworden. Problematisch finde ich die Verarbeitung von Emmi-Dent und auch die Kosten für Bürstenköpfe und der speziellen Zahnpasta (ca. 4 Euro für 75ml) finde ich etwas zu hoch. Aber: Wer wert auf eine gesunde Zahnhygiene legt, sollte sich das Paket zulegen und selbst ausprobieren.
  4. 4. Edwin A. Biedermann, Springe
    Zur Emmi-dent Professional meine eigenen Fakten:
    1. Ich nutze das Ultraschallsystem seit Dez. 2013.
    2. Im Nov. 2015 habe ich wieder eine PZR durchführen lassen, die wesentlich schneller fertig war als zwei Jahre zuvor. (Zahnärzte empfehlen 2 PZR pro Jahr)
    3. Bei der anschließenden Zahnuntersuchung stellte der Zahnarzt fest: kein Befund. D.h. Zähne und Zahnfleisch waren absolut gesund, der Zahnarzt musste nicht reparierend eingreifen!!. Er meinte, mit meinen eigenen Zähnen könne ich noch \"ins Gras beißen\", egal wie alt ich würde - wenn ich so weiter machen würde.
    4. Darauf hin habe ich meinen erwachsenen Kindern zu Weihnachten die Emmi-Club Metall geschenkt. Besseres als nachhaltige, effiziente Gesundheitspflege kann man nicht verschenken.
    5. Ich kann die Emmi-dent zur Zahnpflege auf Grund dieser eigenen Erfahrung nur empfehlen! Was nützt es, wenn ein anderes System ein paar Cent billiger ist, aber die Zähne nicht so kerngesund sind?
  5. 5. Dietrich
    Meine Frage lautet- Kann ich die UltraschallReinigung auch unbedenklich ausführen, wenn ich die Zähne verschiedene Füllungen haben?
  6. 6. Trader89
    @Dietrich: Füllungen sind gerade bei der Ultraschallzahnbürste kein Problem. Habe selbst mehrere Füllungen. Als diese im Urlaub anfing zu schmerzen (war anscheinend nicht mehr komplett dicht), konnte ich mit der Ultraschallbürste den Schmerz nach 2 Tagen loswerden. Ich kann zwar nicht 100% bestätigen, dass es die Emmi-Dent professional war, aber immerhin verschwand der Schmerz .

4/5 Sterne von 151 Lesern.

Top